IT-Grundschutz-Berater (IT-Grundschutz-Aufbauschulung)

Nutzen

In dieser Schulung erhalten Sie tiefgehendes Fachwissen zur Anwendung der BSI-Normen und der grundlegenden Regelwerke der ISO, um Ihre Organisationen in allen Phasen des Information Security Management System (ISMS) professionell zu unterstützen sowie auf Audits vorzubereiten. Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage den modernisierten IT-Grundschutz nutzbringend für Ihre Kunden oder das eigene Unternehmen anzuwenden. Am Ende des Seminars haben Sie das Wissen, um die Prüfung des BSI zum „IT-Grundschutz Berater“ abzulegen.

Teilnahme-Vorraussetzung

Diese IT-Grundschutz-Aufbauschulung setzt Erfahrungen der praktischen Anwendung des IT-Grundschutzes voraus. Die bestandene Prüfung zum IT-Grundschutz-Praktiker ist daher Voraussetzung für den Besuch dieser Schulung.

Zielgruppe

IT-Administratoren, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte und Berater.

Inhalte

  1. Normen und Standards der Informationssicherheit
  2. IT-Grundschutz-Vorgehensweise (Überblick)
  3. Kompendium (Überblick)
  4. IT-Grundschutz-Check (Durchführung)
  5. Risikobewertung
  6. Kontinuierliche Verbesserung
  7. IT-Grundschutz-Profile
  8. Vorbereitung auf ein Audit
  9. Notfallmanagement Prozess
  10. Zum Abschluss folgt eine Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung.

Abschluss und Zertifikate

  • Teilnahmebescheinigung
  • Die Prüfung zum „IT-Grundschutz Berater“ wird über das BSI abgelegt

Anmeldung

Bitte wählen Sie die gewünschte Schulung aus
Folgende Schulungstermine stehen zur Auswahl
Rechnungsanschrift
Kontaktdaten
Teilnehmer angeben
Bitte tragen Sie die Teilnehmer nach folgendem Schema ein:
Ansprache Vorname Nachname
Geburtsdatum
mit Prüfung / ohne Prüfung / nur Prüfung (IT-Grundschutz-Praktiker)