Zertifizierungsaudits

Zertifizierungsaudits

Zertifizierungsaudits nach ISO 27001 und nach IT-Grundschutz

Die Vergabe von ISO 27001-Zertifikaten durch akkreditierte Zertifizierungs-Institute erfolgt nach bestandenen Zertifizierungsaudits, die von zertifizierten ISO 27001-Auditoren durchgeführt werden. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vergibt auf Antrag und nach abgeschlossenem Zertifizierungsaudit und positivem Votum des zertifizierten ISO 27001 Auditors ein ISO 27001 Zertifikat auf der Basis von IT-Grundschutz.

Zu den Aufgaben eines ISO 27001-Auditors gehören eine Sichtung und Prüfung der von der Institution erstellten Referenzdokumente, die Durchführung einer Vor-Ort-Prüfung inkl. aller nach Prüfschema erforderlichen Überprüfungen und die Erstellung eines Audit-Reports. Auf der Grundlage des Audit-Reports und des ISO 27001-Grundschutz-Zertifizierungsschemas wird entschieden, ob ein Zertifikat ausgestellt werden kann oder ob noch weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Unser Service für Sie

Durch einen unserer erfahrenen BSI-zertifizierten ISO 27001 Lead Auditoren erfolgt die Überprüfung des betreffenden IT-Verbunds im Rahmen eines Zertifizierungs-Audits. Von ihm werden alle erforderlichen Aktivitäten, die für die Erstellung eines Audit-Berichts zu seinen Aufgaben gehören, eigenständig nach den Vorgaben des ISO 27001-Zertifizierungsschemas durchgeführt.

Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung. Treten Sie ganz unverbindlich mit uns in Kontakt.

Dr. Christian Scharff
Vorstand der accuris AG

Nachricht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookie verwenden. Zur Cookies Erklärung

Akzeptieren